Start

Graffiti in Döbeln-Nord

 

Am Mittwoch, dem 02.11.2016, wurde das Graffiti an einer Seite des Elektrohäuschens der Stadtwerke in der Badischen Straße in der Nähe unserer Schule fertig gestellt.

Sechs Schüler der Klassen 8 und 9 des Produktiven Lernens waren im Wahlpflichtbereich „Kreatives Gestalten“ seit dem 13.09.2016 in dem Graffiti- Projekt jeweils 2 Stunden pro Woche mit dem Döbelner Künstler Herrn Schäfer tätig. Wir übten erst im Klassenzimmer mit Bleistift auf Papier und Kreide an der Tafel. Wir haben Schriften geübt und viele Werkzeuge, sowie Gegenstände aus dem Schulalltag gezeichnet.

An der Wand merkten wir dann, dass es ganz anders ist zu sprühen, als mit Bleistift zu zeichnen. Herr Schäfer gab uns Tipps und hat uns gezeigt, wie wir am besten Sprühen könnten. Es war viel Geschick und künstlerische Begabung gefragt. Es war gar nicht so einfach, sich auf die Dinge zu konzentrieren. Trotzdem hatten wir Spaß an der Sache und haben eine Menge dazugelernt.

Marlon Romeike

PL 8

 

  

1

2

3

4

5